Drucken mit Citrix und ThinPrint

Dieses White Paper beleuchtet Herausforderungen beim Drucken in Unternehmen und zeigt, wie Sie Citrix Universal Print Server (UPS) und Citrix Universal Print Driver (UPD) mit ThinPrint-Komponenten erweitern können.

White Paper Abstract

Unter Berücksichtigung einiger Vorbedingungen bietet Citrix gute Möglichkeiten viele Probleme von der eigenen Drucklandschaft fernzuhalten. Dabei müssen allerdings einige wichtige Grundlagen beachtet werden.

Zur Komprimierung zwischen Zentrale und Außenstelle werden beispielsweise immer zwei Citrix-Systeme benötigt. Auch können alle nötigen Funktionen der Multifunktions-Geräte angesteuert werden, doch fehlt z.B. die Möglichkeit Druckerschächte auszuwählen. Eine ausnahmslose Zentralisierung der Drucklandschaft ist mit Citrix somit eher schwierig umzusetzen, weil ein Citrix Server in der Außenstelle zur Komprimierung vorhanden sein muss.

An diesem Punkt greift die ThinPrint-Technologie und ermöglicht die Abschaffung von Außenstellenservern und die zentrale Administration der gesamten Druckumgebung, unabhängig von Standort, Anbindung und Größe.

Wir erklären Ihnen in diesem White Paper, wie Sie:

  • Druckertreiber auf der Clientseite und auf dem Citrix Server überflüssig machen.
  • Druckserver in Außenstellen abschaffen.
  • Druckdaten optimal komprimieren.
  • 98% WLAN-Bandbreite einsparen.

Laden Sie sich jetzt das White Paper herunter und erfahren Sie alles, was Sie über das Drucken in Citrix-Umgebungen wissen müssen.