Drucken im WLAN

Mehr Bandbreite dank Druckdatenkomprimierung

Dieses White Paper erklärt, warum Druckdaten gewaltige Ausmaße annehmen und Ihr drahtloses lokales Netzwerk extrem belasten können. In einer ausführlichen Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie mit ThinPrint Druckdaten effektiv komprimieren.

White Paper Abstract

Durch die ständig wachsende Anzahl von Laptops, Smartphones und Tablets in Unternehmen nimmt naturgemäß auch die Auslastung des Wireless LANs zu. Wahrscheinlich denkt man zunächst an den Dateitransfer als die Hauptbelastung für das Wireless LAN. Doch das Drucken beansprucht die Bandbreite des kabellosen lokalen Netzwerkes in gleichem Maße.

Der Grund für die hohe Netzbeanspruchung beim Drucken ist die exorbitante Steigerung der Druckdateigröße im Vergleich zur Ursprungsdateigröße während des Transfers. Dadurch werden Arbeitsprozesse eingeschränkt, weil das gesamte Wireless LAN an seine Performance-Grenzen stößt.

Druckdaten effektiv komprimieren

Die klassischen Komprimierungstechniken greifen zu kurz bzw. es ist im normalen Druckprozess gar keine Komprimierung vorgesehen. Werden Druckdaten allerdings effektiv komprimiert, so lässt sich die Produktivität der Wireless-LAN-Nutzer im Arbeitsalltag optimieren. Mit dem Feature ThinShare von ThinPrint lassen sich Druckdaten schon vom Client zum Server komprimieren, was entscheidend für die Entlastung der Bandbreite im Wireless LAN ist.

ThinShare basiert auf der Advanced Adaptive Compression der Drucksoftware ThinPrint, welche Cortado bereits seit 15 Jahren vertreibt und ständig weiterentwickelt. Die Komprimierung von Druckdaten vom Druckserver hin zu Clients wie Netzwerkdruckern ist also schon seit über einem Jahrzehnt eine der Stärken von ThinPrint. Mit ThinPrint 10 ist es aber zusätzlich möglich, Druckdaten vom Client zum Druckserver zu komprimieren.

Bandbreitenprobleme lösen und Performanz erhöhen

ThinShare kann dabei eine beachtliche Komprimierung vorweisen. Während der Übertragung der Druckdaten im Wireless LAN von Client zum Druckserver findet eine bis zu 98-prozentige Komprimierung der Druckdaten statt. Damit lösen sich Bandbreitenprobleme, ohne eine zusätzliche Bereitstellung von Bandbreite, Routern oder Software.

Erfahren Sie in diesem White Paper, warum Druckdaten überhaupt so groß werden und inwieweit dieser Umstand Ihr drahtloses lokales Netzwerk extrem belastet. In einer ausführlichen Anleitung erhalten Sie zudem einen Überblick zur einfachen Konfiguration von ThinShare, um Druckdaten effektiv zu komprimieren.