Schnelle und zuverlässige Druckfunktionalität in Salzfabrik trotz geringer Bandbreite

Rio Tinto Dampier Salt

Die Zentralisierung von Daten und die Bereitstellung von Anwendungen über Citrix XenApp stellte Rio Tinto Dampier Salt vor die große Herausforderung, wie man in den Außenstellen die zuverlässige Druckfunktionalität gewährleisten könne. In den Minen im Nordwesten Australiens steht nur eine geringe Bandbreite zur Verfügung, so dass das Drucken von Office-Dokumenten die Arbeitsfähigkeit der Endanwender empfindlich beeinträchtigen kann.

Lösung:

Die Kombination der ThinPrint Engine auf dem zentralen Druckserver mit dem ThinPrint-Client, eingebettet in Fuji-Xerox-Multifunktionsgeräte an den einzelnen Standorten sorgt für schnelles und zuverlässiges Citrix-Drucken im Netzwerk bei geringem Bandbreitenverbrauch.

„Die relativ geringe Bandbreite in unseren Außenstellen stellte uns vor große Herausforderungen. Neben dem ICA-Datenverkehr mussten wir auch Updates für Virenprogramme, VoIP, Windows OS Updates und Active-Directory-Verkehr über Netzwerkverbindungen von gerade einmal 512 kbit/s unterbringen. ThinPrint komprimiert effizient Spool-Jobs und spart so wertvolle Bandbreite. Wir verwenden ThinPrint seit über einem Jahrzehnt: Es funktioniert einfach.“

Peter James IT Superintendent Dampier Salt Limited

Fakten:

  • Branche: Industrie
  • Lösung: ThinPrint
  • Partner: BASScom