Immer verfügbar: Druckausgabe für Infrastrukturtechniker an jedem Standort

Europoles GmbH & Co. KG

Ein neuer Produktionsstandort der Europoles GmbH & Co. KG in Oman wurde über eine VPN Site-to-Site Verbindung mit geringer Bandbreite an die Zentrale in Deutschland angebunden. Die Applikationen werden in der Zentrale auf Citrix XenApp-Servern bereitgestellt. Aufgrund des maskierten Netzwerks war es nicht möglich, in Oman Druckjobs aus dem SAP-System zu empfangen.

Lösung:

Auf dem Druckserver in der Zentrale wurde ThinPrint installiert. Diese Lösung sorgt dafür, dass Druckaufträge aus SAP per TCP/IP an zwei SEH-Boxen in das maskierte Netzwerk in Oman übertragen werden können. Die SEH-Boxen mit integriertem ThinPrint-Client dekomprimieren die Druckjobs und leiten sie an die Netzwerkdrucker weiter.

Ergebnis:

Endlich können auch Mitarbeiter in der neuen Niederlassung aus SAP drucken.

„Wir sind froh, dass wir mit ThinPrint nun auch unseren Kollegen in Oman Ausdrucke ermöglichen können.“

Torsten Schüßler, Datenbankadministrator, Europoles GmbH & Co. KG

Fakten:

  • Branche: Industrie
  • Lösung: ThinPrint Engine
  • Partner: MR Datentechnik